Paraffinbäder - TWG Institut Physio Massage Kärnten Klagenfurt Therapie

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Paraffinbäder

Therapie

Paraffinbäder etwa werden häufig bei Arthrosen der Fingergelenke eingesetzt, einer verbreiteten Form der rheumatischen Erkrankungen. Dabei wird für etwa 20 Minuten eine rund 45 Grad heiße Paraffinschicht auf die betroffenen Gliedmaßen aufgebracht.
Die so in heißem Wachs getauchten Hände werden dann in Papier und Handtuch eingehüllt. Die ausgehärtete Wachsschicht wird dann nach 20min anschließend vom Patient selbst abgerubbelt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü